Der Heilpraktiker

Der Heilpraktiker

Viele meiner Kollegen betrachten den Heilpraktiker als Berufung. Ich sehe den Heilpraktiker als  Beruf, wie jeden anderen auch, aber mit einer besonderen Aufgabe.

Die Aufgabe besteht darin, den menschlichen Organismus ganzheitlich zu betrachten und die Lebenskraft zu berücksichtigen. Die Krankheit oder körperliche Schwäche soll nicht nur an Ihren Symptomen sondern direkt an der Ursache behandelt werden.

Dem Heilpraktiker stehen dafür die alten und die neuen modernen Erkenntnisse der Natur und Erfahrungsheilkunde zur Verfügung. Dem Organismus werden dabei Signale und Hinweise vermittelt, aus sich selbst heraus die Genesung einzuleiten. Dabei sind Organismus und Lebenskraft gemeinsam ausschlaggebend. Ein Organismus ohne Lebenskraft ist eine leere Hülle und ist nicht in der Lage gesund zu werden. Es gilt die Lebenskraft durch Naturheilkunde zu stärken. Danach ist der Organismus in der Lage zu genesen. Oft können bei naturheilkundlich begleitenden Therapien Medikamente mit Nebenwirkungen vermindert oder gemieden werden.

Naturheilpraxis
Peter Babilas – Heilpraktiker in Marl.
Nähe Recklinghausen bzw. Castrop-Rauxel.
Tel.: 02365-8898988

Dabei ist es heutzutage auch gerechtfertigt nicht nur die traditionellen alten Heilmethoden , sondern auch moderne Therapien anzuwenden, welche durch Geräte und Computer optimiert sind.

Gesund gesund werden ist das Ziel  welches  Patient und der Heilpraktiker seines Vertrauens anzustreben haben.

Vereinbaren Sie mit mir einen Termin und kommen Sie in meine Naturheilpraxis in Marl und wir finden einen Weg, den Ihrigen persönlichen Weg Ihr Leiden, Ihre Krankheit zu lindern oder Sie genesen zu lassen.

Lesen Sie sich durch meine Webseiten und finden Sie Ihren Weg, Ihre Therapie oder Ihre Fragen und rufen Sie mich zur Terminvereinbarung an unter 02365-8898988 oder schicken Sie eine eMail über das Kontaktformular. Sie bekommen schnellstens eine Antwort.

Denken Sie bitte auch daran das ein Leiden welches Sie schon lange belastet nicht von einem Tag auf den anderen vergehen wird. Es ist ein Weg den Sie beschreiten, wie bei einer schulmedizinischen Behandlung auch. Der Weg kann mal kürzer und auch mal länger sein. Manchmal ist es auch ratsam mit der schulmedizinischen Behandlung  zusammen eine Therapie zu machen. Unterbrechen Sie auf keinen Fall eine vom Arzt verordnete Medikation.

Sie können aber auf diesem Weg guter Hoffnung sein, das ihre Leiden wie Kopfschmerzen, Allergien, und andere  Schmerzzustände die alle Ihre Lebensqualität einschränken, gelindert sind oder verschwinden werden.

Ich wünsche Ihnen Gesundheit und Lebenskraft. Ihr Heilpraktiker in Marl Peter Babilas.

Sie wollen mehr wissen?

Dann rufen Sie mich an, unter der 02365 8898988.